Willkommen bei AEGIS

Alle Bücher, Hörbücher, DVD, Software, Spiele und vieles andere mehr finden Sie im
AEGIS ONLINE SHOP


(e-books finden Sie hier.)


Online Dispute Resolution hier



Neuerscheinung im Literaricum Buchverlag Philipp Gurt

Schattenkind. Wie ich als Kind überlebt habe.

Von Philipp Gurt

Als Kind zu schweigen, heisst nicht, niemals darüber zu sprechen Der Autor Philipp Gurt, der als siebtes von acht Kindern einer finanziell benachteiligten Bergdorffamilie in Graubünden geboren wurde, erzählt in dieser Autobiografie von seinen Kindheits- und Jugendjahren. Wegen fürsorgerischer Zwangsmassnahmen wurden 1972 alle acht Kinder voneinander getrennt. In den folgenden zwölf Jahren durchlebte Philipp Gurt neben der Einweisung in verschiedene Kinderheime unter anderem Zwangspsychiatrie, Beugehaft, sexuellen Missbrauch durch Erzieherinnen und rohe Gewalt. Detailliert schildert der Autor seine Schicksalsjahre und beschreibt anschaulich seine Strategien, die er sich früh aneignen musste, um das Unfassbare zu überleben. Doch wo Schatten war, fand er auch Licht! So schreibt er auch davon, wie er in seiner zerstörten Welt immer wieder Momente des Glücks gesucht und gefunden hat, sodass er nie die Hoffnung und sein Lachen verlor. Persönliche Fotos und Abbildungen von einzigartigen Dokumenten geben Einblick in das damalige Unrechts-system. Ein Buch, das mit nachtschwarzer und himmelsblauer Tinte gleichermassen geschrieben wurde.

Gurt, Philipp
Schattenkind.
Wie ich als Kind überlebt habe
422 S.Fotos und Dokumente.
978-3-9523961-7-9
Literaricum Buchverlag Philipp Gurt
KT 27.00 EUR

Selina Gasparin.

Von Philipp Gurt.

Schweizer Biathlon-Pionierin und Silbermedaillen-Gewinnerin bei den Olympischen Winterspielen in Sochi 2014, erzählt in ihrer Biografie detailliert von ihrem Lebensweg, der schon als Kind davon geprägt war, immer wieder die körperlichen Leistungsgrenzen ausloten zu wollen. Ihre Familie, Freundschaften und ihr unbändiger Bewegungsdrang formten sie schon früh. Ihr sportlicher Weg war oft steinig - zuvor war diesen Weg so noch keine Frau gegangen. Vieles musste sich die Bündnerin erst erkämpfen. Pure Lebensfreude brannte auch in schwierigen Stunden wie ein helles Feuer in ihr. Eiserner Wille peitschte sie vorwärts. Offen und direkt, immer wieder mit einer für sie typischen Portion Humor gemischt, gewährt sie erstmals sehr persönliche Einblicke in ihr Leben, damit die Frau hinter der Athletin sichtbar wird. Der Leser erfährt unter anderem, wie Selina Gasparin die Liebe ihres Lebens fand und wie sie aktuell den Alltag als junge Mutter und Spitzensportlerin meistert. Und er träumt gemeinsam mit ihr von den Zielen, die noch auf sie warten.

Philipp, Gurt
Selina Gasparin
Erstausgabe
232 Seiten
978-3-9523961-9-3
Literaricum Buchverlag Philipp Gurt
Kartoniert 32.90 EUR

Bestellungen in Deutschland direkt per Mail info@aegis-ulm.de





Unsere Buchtipps im März


Empfohlen von Margit Rittlinger

Batalha, Martha

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão .

217 Seiten, Abb: 0, 

Empfohlen von Margit Rittlinger

Atogun, Odafe

Tadunos Lied

276 Seiten, Abb: 0, 

Empfohlen von Ernst Joachim Bauer

Jäger, Gerhard

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod .

Gebunden, 400 Seiten, Abb: 0, 
Sand, George

Ein Winter auf Mallorca .

Gebunden, 317 Seiten, Abb: 0,